Klavierunterricht in Prenzlauer Berg, Pankow, Weissensee, Friedrichshain

Klavierunterricht in Prenzlauer Berg, Pankow, Weissensee, Friedrichshain, Niederschönhausen
Sofia Krastev - Pianistin und Klavierpädagogin

Sofia Krastev

 

"Ich liebe es mit Menschen, insbesondere mit Kindern, zu arbeiten."

 

Mein musikalischer Werdegang

 

Meine Eltern sind Künstler und es war daher naheliegend, dass auch ich eine Kunstform erlernen sollte. Maler gab es bereits genug in der Familie, also kam für mich die Musik in den Fokus. Es wurde der Klassiker: Mit sechs Jahren bekam ich meinen ersten Klavierunterricht. Seitdem hat das Klavier und die Klaviermusik nie aufgehört, ein wichtiger Teil meines Lebens zu sein. Eine sehr wichtige Rolle für meine musikalische Entwicklung hat Prof. Mary Manesi gespielt, die mich durch mein Studium begleitet und bis zum Abschluss gebracht hat. Als Klavierpädagogin hat sie mich stark geprägt und sie hat mich nicht nur die Musik verstehen und lieben, sondern auch die tägliche Arbeit und das Üben schätzen und genießen gelehrt. Mit 16 Jahren war für mich klar, dass ich bei der Musik bleiben werde. Dann nahm ich ein Zweitinstrument dazu, die Querflöte. Es blieb aber immer das Nebenistrument für mich und das Klavier mein Zuhause. Nach meinem Diplom als Pianistin und Klavierpädagogin in Athen studierte ich außerdem Musikwissenschaft in Berlin. Dadurch gewann ich ein allgemeineres und theoretisch-geschichtlich fundierteres Verständnis zur Musik.  

Ich arbeite auch als Editorin bei einem international führenden Musikverlag und habe für ein weltweit renommiertes Berliner Opernhaus das Notenmaterial eingerichtet.

 

Mein Klavierunterricht

 

Ich unterrichte gern alle Altersgruppen. Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Es ist nie zu spät die wundervolle Welt der Musik zu entdecken und zu erkunden. Als Einstieg arbeite ich gern mit einer der vielen Klavierschulen, die es gibt, z.B. die Europäische oder auch die Russische. Für die ganz Kleinen geht es sogar ohne Noten, sondern mit Singen, Rhythmen trommeln und Nachmachen los. Grundsätzlich kann Literatur und Stil gern den Vorlieben der Schüler angepasst werden, wobei ich Klassiker der Klavierliteratur wie z. B. Bach ungern komplett weglasse. Wichtig für mich ist, dass jeder Schüler Freude am Klavierspielen hat und die Arbeit an der Musik genießt und als eine Bereicherung erlebt.

 

Besonderheit meines Unterrichts: Nach Bedarf oder auf Wunsch kann ich Stücke stilecht passend zum Niveau des Schülers arrangieren.

 

Meine Unterrichtsorte

 

Als Unterrichtsorte kann ich neben Mitte und Friedrichshain fast den gesamten Nordosten Berlins anbieten: Prenzlauer Berg, Weißensee, Blankenburg, Heinersdorf, Stadtrandsiedlung Malchow, Pankow, Niederschönhausen, Rosenthal, Marzahn, Lichtenberg, Malchow, Neu-Hohenschönhausen, Alt-Hohenschönhausen, Fennpfuhl. 

 

Unterrichtsgebühren für Ihre Klavierstunden

 

Monatliche Pauschalbeiträge für regelmäßige Unterrichtseinheiten:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre):  70 Euro monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche:  90 Euro monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche:  100 Euro monatlich

 

Beiträge für flexibel vereinbarte Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: 25 Euro
  • Einzelstunde à 45 Minuten: 35 Euro
  • Einzelstunde à 60 Minuten: 45 Euro

 

Probestunde: Ich biete eine kostenlose und unverbindliche Probestunde zum Kennenlernen an (zzgl. Fahrtkosten).

 

Fahrtkosten: Je nach Entfernung betragen die Fahrkosten zwischen 5 € und 15 € monatlich.